Vorwort: “Liebe Zuschauer,
so, da ist sie, die neue Saison. „2016/2017“ klingt noch ein wenig eckig, noch ungewohnt und neu.
Nach dem langen Zittern in der letzten Saison hoffen natürlich Aktive, Trainer, Betreuer, Fans und der ganze Verein, dass die neue Saison anders verläuft als die Letzte. Und dafür haben alle eine Menge gemacht. Der alte Kader konnte so gut wie zusammengehalten werden, lediglich vier Spieler haben das Team verlassen. Unsere Neuzugänge machen einen sehr guten Eindruck. Wir konnten sowohl defensiv gut agierende, spielstarke Spieler gewinnen als auch solche, die über ein gutes Tempo, Ideen und Witz in der Offensive verfügen. Wir stellen heute im Heft alle Spieler vor.
Der Auftakt gegen den VfL Schwerte ist bereits mehr als gut gelungen. Mit einer kompakten, defensivstarken Vorstellung konnte sich das Team nach 2 Sparenberg-Toren drei Punkte vom Schützenhof mit nach Langschede nehmen. Vor einigen Wochen ging dieses Spiel noch mit 2-0 an die Schwerter. Wenn man sich mal erinnert: in der letzten Saison gelang der erste Sieg erst am 11. Spieltag mit einem 2-1 gegen SG Hemer.
Auch auf den Trainerbänken hat sich so einiges getan:
Mit Marcus Schaaf und Yannic Vinken hat ein Trainerduo die 2. Mannschaft übernommen. Beide haben mit ihrem Ehrgeiz und ihrer fussballerischen Qualität das Ziel, mit dem Team eine gute Rolle in der Kreisliga C zu spielen.
Henning Bressem hat nach vielen Jahren als Coach der 2. Mannschaft eine neue Herausforderung gesucht und ist nun Co-Trainer in der 1. Mannschaft.
Der Jugendbereich geht in seine zweite Saison als JSG mit dem SV Frömern (ausnahme: A-Jugend, diese läuft als SV Langschede auf), auch hier sind wir gut aufgestellt. Motivierte und gut ausgebildete Trainer betreuen insgesamt 12 Mannschaften
Gute Aussichten also für eine schöne Saison, die sicherlich wieder Höhen und Tiefen bereithalten wird.”

Zum Öffnen der kompletten Stadionzeitung, bitte auf folgenden Link klicken:
stadionzeitung-svl-kalthof-21-08-16