Vorwort von Marcus Gerke: “Liebe Zuschauer,
Schock, Schrecken – das war es, was sich letzte Woche bei der furchtbaren Nachricht aus Breckerfeld breitmachte.
Am frühen Sonntagmorgen ging bei der Geschäftsstelle ein schlimmer Anruf ein: „Ein Spieler von Breckerfeld ist heute Nacht bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Daher die Bitte, das Spiel in gegenseitigem Einvernehmen abzusagen.“ Natürlich stimmten wir direkt und ohne Zögern zu, denn wer denkt in einer solchen Situation noch an Fußball?
Im Laufe den Tages dann weitere Infos: ein Geisterfahrer war’s, der sich mit Suizidabsicht auf die Autobahn begab und so das Leben von zwei jungen Menschen beendete. Schrecklich.
In einer solchen Situation wird es dann wieder deutlich, wie unwichtig doch die für uns alle so wichtige Sache Fußball ist. Oder, besser gesagt: laß uns daran freuen, daß dieser wunderbare Sport uns allen so viel Spaß macht. Die Lockerheit und den freudigen Umgang damit sollten wir aber immer im Fokus behalten und uns darauf besinnen, daß Sport Freude machen soll und dass die Freude den größten Teil des Lebens bestimmen soll. Daher: habt Spaß am Spiel, als Aktive, als Zuschauer, als Funktionäre. Die Realität ist hart genug und bringt so manche Überraschung mit sich.”

Zum Öffnen der kompletten Stadionzeitung, bitte auf folgenden Link klicken:
stadionzeitung-svl-ssv-hagen-23-10-16