Stadionzeitung SVL-VfL Kamen

Liebe Zuschauer,

2019, ein neues Jahr! Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien und Freunden ein erfolgreiches, harmonisches und gesundes Jahr.

Und was kommt auf den SVL im Jahr 2019 zu? Nun, wir haben so einiges vor. Sowohl sportlich als auch im Ausbau und in der Instandhaltung unserer Sportanlage. Mit der Ausrichtung der Hallenstadtmeisterschaft Anfang Januar begann das Jahr fulminant. Hinten im Heft gehen wir mit Zahlen, Daten und Fakten und einem fetten DANKE darauf ein.

Danke Jürgen Kolanowski

Eine wichtige Personalie hat sich geändert: unser langjähriger Hausmeister Jürgen Kolanowski ist in dieser Funktion nicht mehr für den SVL tätig und geht in den wohlverdienten Ruhestand. Vielen Dank Jürgen für Deine jahrelange gute Arbeit für den SVL!! Wir hoffen, dass Du uns aber auch weiterhin tatkräftig unterstützt und uns mit Rat und Tat zur Seite stehst.

Sportlich begann das Jahr für unsere 1. Mannschaft erfolgreich. Mit Glück und Geschick konnte das Team in der letzten Woche 3 Punkte aus dem Römerbergstadion entführen. 1-0, das ist ein richtig gutes, defensiv starkes Ergebnis und mit nun 4 Punkten Vorsprung auf Bork und den ersten Abstiegsplatz können wir ein bisschen freier atmen.


Mit dem Team haben wir inzwischen gesprochen, die allermeisten Spieler haben Ihre Zusage für die neue Saison gegeben, wir haben also eine gute Planungsbasis. Trainingsgäste haben wir im Moment reichlich, und auch unsere A-Jugendlichen trainieren mit und haben auch Spieleinsätze. Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen also auf Hochtouren.

Und: unser Trainer Stefan Kortmann wird mit uns in sein drittes Jahr beim SVL gehen. Wir freuen uns darauf, Stefan!

Aber auch an unserer Platzanlage wird sich im Jahr 2019 einiges tun. Von der Stadt Fröndenberg haben wir die Zusage, dass in zwei Baustufen alle Außenfenster und Außentüren erneuert werden. Die aktuellen Fenster und Türen sind aus dem Jahr 1983, als das Vereinsheim erbaut wurde. In dieser Baumaßnahme wird auch der Außenputz instand gesetzt und wir werden dem Vereinsheim eine neuen Außenanstrich geben. Zudem soll der Umbau des „Parks“ in einen Parkplatz für die Ruhrkampfbahn im Laufe des Jahres realisiert werden.

Auch der Stahlverschlag – sicherlich kein optisches Highlight, als Lagerfläche aber unverzichtbar – soll in diesem Jahr saniert und optisch aufgewertet werden.

Wir haben also einiges vor, auch die etablierten Feste wie das Osterfeuer und das Oktoberfest.

Zum Öffnen der kompletten Stadionzeitung, bitte auf folgenden Link klicken:

http://www.sv-langschede.de/wp-content/uploads/2019/02/Stadionzeitung-SVL-VfL-Kamen-2019.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.