Stadionzeitung SVL-SG Massen

Liebe Zuschauer,
da neigt sich die aktuelle Saison auch schon wieder dem Ende entgegen. Und, wie ist ihr Fazit bis heute? Wie fühlte sich die Saison bis jetzt an? Woran denken Sie gern zurück? Was denken Sie wenn Sie den legendären Ausspruch von Berni Glas hören: „Die Kreisliga A ist unsere Bundesliga!“. Im letzten Stadionheft, das zum Spiel gegen Frömern erscheinen wird, werden wir uns diesen Fragen ausführlich widmen und freuen uns dazu auf Ihre Kommentare und Anmerkungen. Gern persönlich am Platz oder auch schriftlich per Mail unter marcus.gerke[at]sv-langschede.de.
Doch nun zum aktuellen Geschehen:
Nach einem kleinen Zwischentief beider Mannschaften werden nun wieder regelmäßig Punkte mit zurück in die Ruhrkampfbahn gebracht. Auch wenn die Personaldecke relativ dünn ist, stehen gute, engagierte Mannschaften auf dem Platz, die gern und gut Fußball spielen.
Nun liegt ein „Feier-Mai“ vor uns. Dieser wird mit dem Doppel-Heimspiel-Tag gegen den SV Frömern die Saison beenden. Beide Mannschaften planen für diesen Tag bereits eine größere Sause, sodass auch Sie, liebe Zuschauer über einen Urlaubstag am 28.05. nachdenken sollten.
Nun gilt das Augenmerk den letzten Spielen, in denen beide Mannschaften möglichst gut abschneiden wollen, um auf dem jeweils dritten Platz in ihrer Staffel die Saison abzuschließen. Das wäre schon ein toller Erfolg und würde das richtige Zeichen für die neue Saison setzen, denn die Ziele dafür haben sich die Mannschaften, die Trainer und Betreuer und die Verantwortlichen im Hintergrund bereits früh gesetzt. Doch bis dahin liegt noch einiges an Arbeit vor uns. Es haben bereits Neuzugänge für die neue Saison zugesagt, die Gespräche mit weiteren laufen. Zum Beispiel hat in dieser Woche der Torwart Georg Folcz für die nächste Saison seine Zusage gegeben. Georg spielt noch in der A-Jugend des Holzwickeder SC und hat uns alle bei seinen Probetrainings vollauf überzeugt. Herzlich willkommen, Georg!
Und ein weiteres bereits bekanntes Gesicht wird in der nächsten Saison seine Schuhe für den SVL schnüren. Es ist Nils „Poschi“ Poschmann, der aus Unna zu uns stößt. Da er mit vielen SVL-Spielern gut befreundet ist, ist er bereits häufig am Platz gewesen und mit seiner freundlichen Art schon mit vielen weiteren SVLern ins Gespräch gekommen. Er wird in der Zweiten zum Einsatz kommen, muß sich allerdings noch einer kleinen Knie-OP unterziehen.

Zum Öffnen der kompletten Stadionzeitung, bitte auf folgenden Link klicken:
Stadionzeitung SVL-SG Massen 29.04.18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.