Stadionzeitung SVL – Königsborner SV

Liebe Zuschauer,

Aufbruch und Abschied – das kennzeichnet einen letzten Spieltag.

Einerseits der Weggang von Kapitän Dominik Essmann zum SC Hennen. So schade es ist, so sehr versteht der SV Langschede diese Entscheidung. Auch hier noch einmal: Alles Gute Essi! Natürlich kommt der Kapitän im Heft noch einmal ausführlich zu Wort.

Auf der anderen Seite der riesige Erfolg der 2. Mannschaft, die den Aufstieg perfekt gemacht hat und sich am letzten Spieltag noch zum Meister krönen kann! Wie toll ist das denn bitte, am letzten, entscheidenden Spieltag zum ersten Mal auf den Platz an der Sonne vorrücken zu können?

Der erste Aufstieg einer langscheder Herrenmannschaft seit 2012 wurde mit dem Sieg gegen Hemmerde perfekt und durch die unerwartete aber insgeheim erhoffte Niederlage des Holzwickeder SC ist nun sogar noch mehr drin.

Die ganze Saison ist eine einzige Erfolgsgeschichte. Bis heute hat das Team von 21 Spielen 14 gewonnen, 4 mal unentschieden gespielt und nur 3 mal verloren. Im Schnitt schießen die Jungs mehr als drei Tore pro Spiel. Die Rückrunde ist rekordverdächtig: 10 Spiele, 25 Punkte, 36:9 Tore! Und nun winkt am Ende sogar noch die Meisterschaft als „i-Tüpfelchen“. Resultat einer tollen Mannschaftsleistung. Angeführt vom Ehepaar Herzer, ausgestattet mit charakterlich tollen Spielern, einer unfassbaren Trainingsbeteiligung von häufig knapp 20 Spielern zwei Mal pro Woche – und nicht zu vergessen, Co-Trainer Dirk Bläsing, der bis Weihnachten unverzichtbarer Teil des Teams war, dann aber krankheutsbedingt ausfiel. Das ist auch Dein Erfolg, Teddy!

Wir sind sehr stolz und lassen es heute mächtig krachen. Vor der höheren Liga ist uns nicht bang.

Zum Öffnen der kompletten Stadionzeitung, bitte auf folgenden Link klicken:

http://www.sv-langschede.de/wp-content/uploads/2019/05/Stadionzeitung-SVL-Königsborner-SV-2019.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.