Spielbericht: Niederaden II gegen SVL II

Im dritten Spiel beginnen wir mit dem dritten Torwart, da werden die ersten Probleme aufgedeckt. Die Folge davon waren Unsicherheit und Abstimmungsprobleme, so dass der erste Angriff von Niederaden nach 40 Sekunden auch schon zum Erfolg führte. Erst ab der 20. Minute kamen wir ins Spiel und erarbeiteten uns Chancen, die aber von einem hervorragend aufgelegten Torhüter der Gastgeber zunichte gemacht wurden. 
Mit Beginn der zweiten Hälfte zeigte der SVL sofort, dass man nicht mit leeren Händen wieder abreisen wollte, jedoch scheiterten Philipp, Sven und Marco immer wieder am Torhüter. Erst in der 75. Minute konnte Philipp den Torhüter per Elfmeter bezwingen. Danach machte Niederaden wieder mehr Druck und der SVL versuchte noch einen Konter abzuschliessen, was aber leider nicht mehr geglückt ist. Praktisch mit dem Schlusspfiff zeigte der Schiedsrichter dem Pascal noch zurecht Rot nach einem völlig unnötigem Foul im Mittelfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.